-

Homepage

-

Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern

 
- untitled   -  
-
- Erweiterte Suche
Logo der Kampagne - Wir arbeiten für Ihr Leben gern   Logo der Nachwuchskampagne von KBV und KVen - Lass dich nieder!  
Einpixel transparent
Einpixel transparent
-
  Aktuell
-
  Presse
-
  Struktur
-
  Recht/Verträge
-
  Abrechnung
-
  Medizinische Beratung
-
  Praxisservice
-
  Arzt in MV
-
       Arztregister
-
       Ausschreibungen
-
       Praxisbörse
-
       Warteliste
-
       Bedarfsplanung
-
       Ermächtigung
-
       Finanzielle Förderung
-
       Betriebswirtschaftliche Beratung
-
       Anstellung von Ärzten
-
       Verbundweiterbildung
-
       Berufsausübungsgemeinschaften
-
Zweigpraxen
-
       Bereitschaftsdienst
-
       Vertreter-Liste
-
       Vertretungen
-
       ASV
-
       Belegarzt
-
       Kurarzt
-
       Sonderverträge
-
       Zulassung
-
       Formulare
-
       Ansprechpartner
-
       Persönliche Beratung
-
  Termine
-
  Cand. med.
-
  E-Mail
-
 Arztsuche
-
Einpixel transparent
Druckversion dieses Dokuments
Leerpixel Leerpixel
  Home  >  Für Ärzte  >  Arzt in MV  >  Zweigpraxen

Gründung von Zweigpraxen und ausgelagerten Praxisstätten

Einpixel transparent

Sie möchten Ihre vertragsärztliche Tätigkeit neben Ihrer bereits bestehenden Praxis noch an einem weiteren Ort ausüben, um die Versorgung Ihrer Patienten zu verbessern? Hier finden Sie Informationen für die Gründung von Zweigpraxen und ausgelagerten Praxisstätten.

Die vertragsärztliche Tätigkeit außerhalb des Vertragsarztsitzes in einer Nebenbetriebsstätte ist genehmigungspflichtig. Rechtsgrundlage für die Erteilung einer Genehmigung zur Tätigkeit in einer Nebenbetriebsstätte ist § 24 Abs. 3 der Zulassungsverordnung für Vertragsärzte (Ärzte-ZV). Danach sind vertragsärztliche Tätigkeiten außerhalb des Vertragsarztsitzes an weiteren Orten zulässig, wenn und soweit dies die Versorgung der Versicherten an den weiteren Orten verbessert und die ordnungsgemäße Versorgung der Versicherten am Ort des Vertragsarztsitzes nicht beeinträchtigt wird.

Das ausgefüllte Antragsformular ist für eine Stellungnahme an die Kreisstelle bzw. an die Kassenärztliche Vereinigung zu senden.

 

  • Antrag auf Genehmigung einer Nebenbetriebsstätte
Adobe Acrobat Version 5.0
40 kB

In ausgelagerten Praxisräumen werden ausschließlich spezielle Untersuchungs- und Behandlungsleistungen in räumlicher Nähe zum Vertragsarztsitz erbracht, die am Hauptsitz nicht vorgehalten werden (z.B. bestimmte radiologische Leistungen). Der Ort und der Zeitpunkt der Aufnahme der Tätigkeit sind lediglich gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung anzuzeigen.
Für weitere Fragen steht Ihnen Monika Holstein (Tel.: 0385/7431-362) gern auch telefonisch zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Leerpixel
Einpixel transparent Einpixel transparent
  Aktuelle Ausgabe / Archiv:
Einpixel transparent
Einpixel transparent Einpixel transparent
     Journal der KVMV
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat EBM
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Kassenärztliche Bundesvereinigung
 
Pfeil im Quadrat Bundesärztekammer
Pfeil im Quadrat Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
 
Pfeil im Quadrat Bundespsychotherapeutenkammer
 
Pfeil im Quadrat Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
 
Pfeil im Quadrat Karriereportal der Wirschaftsfördergesell. Südwestmecklenburg
 
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Stellenangebote
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Impressum
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Archiv
Einpixel transparent
Einpixel transparent
-
-