-

Homepage

-

Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern

 
- untitled   -  
-
- Erweiterte Suche
Logo der Kampagne - Wir arbeiten für Ihr Leben gern  
Einpixel transparent
Einpixel transparent
-
  Aktuell
-
  Aktuelle Verordnungsinfos
-
  Presse
-
  Struktur
-
  Recht/Verträge
-
  Abrechnung
-
  Praxisservice
-
  Arzt in MV
-
       Arztregister
-
       Ausschreibungen
-
       Praxisbörse
-
       Warteliste
-
       Bedarfsplanung
-
       Ermächtigung
-
       Finanzielle Förderung
-
       Betriebswirtschaftliche Beratung
-
       Anstellung von Ärzten
-
       Verbundweiterbildung
-
       Berufsausübungsgemeinschaften
-
       Zweigpraxen
-
       Bereitschaftsdienst
-
       Vertreter-Liste
-
Vertretungen
-
       Belegarzt
-
       Kurarzt
-
       Sonderverträge
-
       Zulassung
-
       Formulare
-
       Ansprechpartner
-
       Persönliche Beratung
-
  Termine
-
  Arznei-/Heilmittel
-
  Cand. med.
-
 Arztsuche
-
Einpixel transparent
Druckversion dieses Dokuments
Leerpixel Leerpixel
  Home  >  Für Ärzte  >  Arzt in MV  >  Vertretungen

Voraussetzungen für eine Vertretung: Anzeige und Genehmigung

Einpixel transparent

Sie sind vorübergehend daran gehindert, Ihre ärztliche Tätigkeit in Ihrer Praxis auszuüben? Hier können Sie sich über die Voraussetzungen für die notwendige Vertretung informieren.

Dauert die Vertretung länger als eine Woche, so ist sie der KV mitzuteilen.

Ein Vertragsarzt darf sich bei Krankheit, Urlaub, Teilnahme an ärztlicher Fortbildung oder an einer Wehrübung innerhalb von 12 Monaten bis zu einer Dauer von 3 Monaten vertreten lassen. In diesem Fall ist die Vertretung gegenüber der KV anzuzeigen, sofern sie länger als eine Woche dauert. Wenn die Vertretung länger als 3 Monate dauert, muss die darüber hinausgehende Dauer der Vertretung der Praxis durch den Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung genehmigt werden. Für die Genehmigung ist der Antrag auf Vertretung über 3 Monate hinaus an die KV zu senden.
 

  • Antrag auf Vertretung über 3 Monate hinaus
Adobe Acrobat Version 5.0
37 kB

Eine Vertragsärztin kann sich in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit einer Entbindung bis zu einer Dauer von 12 Monaten vertreten lassen. Die darüber hinausgehende Zeit ist mit dem Antrag auf Vertretung über 12 Monate hinaus durch den Vorstand der KV zu genehmigen.
 

  • Antrag auf Vertretung über 12 Monate hinaus
Adobe Acrobat Version 5.0
35 kB

Für weitere Fragen stehen Ihnen Angela Bergmann (Tel.: 0385/7431-367) und Angela Radtke (Tel.: 0385/7431-363) gern auch telefonisch zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Leerpixel
Einpixel transparent Einpixel transparent
  Aktuelle Ausgabe / Archiv:
Einpixel transparent
Einpixel transparent Einpixel transparent
     Journal der KVMV
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Rundschreiben
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat EBM
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Kassenärztliche Bundesvereinigung
 
Pfeil im Quadrat Bundesärztekammer
Pfeil im Quadrat Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
 
Pfeil im Quadrat Bundespsychotherapeutenkammer
 
Pfeil im Quadrat Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
 
Pfeil im Quadrat Karriereportal der Wirschaftsfördergesell. Südwestmecklenburg
 
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Stellenangebote
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Impressum
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Einpixel transparent
Pfeil im Quadrat Archiv
Einpixel transparent
Einpixel transparent
-
-